Themenkompetenz


Positive Entwicklungen wie die zunehmende Bildungsbeteiligung, den quantitativen Ausbau des Bildungspersonals, kontinuierlich höhere Bildungsausgaben und einen steigenden Bildungsstand sind unsere Ziele.

„Bildung in einer digitalisierten Welt“ ist in der andauernden Corona-Pandemie besonderes aktuell: Der Einsatz digitaler Medien zum informellen Lernen in der Freizeit ist selbstverständlich? Nicht für Jeden aber für alle.
Um ihre Digitale Kompetenzen zu steigern, ist der Einsatz digitaler Medien im Unterricht ebenso wichtig wie ein didaktisch sinnvoller und kritisch-reflektierter Umgang mit eben selbigen.
Gute Bildung ist das Fundament für ein gutes Leben und für eine gute Zukunft.

Bildung muss uns jede Anstrengung Wert sein.
In der Corona-Krise wurden und werden uns Defizite bei der Digitalisierung im Bildungssektor bewusst.
Die Ausstattung mit Hard- und Software ist das eine zahlreicher Aufgaben welche viele längst noch nicht bewältigt haben.
Die Förderung digitaler Infrastrukturen und die Entwicklung pädagogischer Konzepte gehen bei uns Hand in Hand.

• Digitale Technologien sind mittlerweile selbstverständlicher Teil des alltäglichen Lebens, wenngleich individuelle und strukturelle Unterschiede im Zugang zu digitalen Medien bestehen.

• . Digitale Medien werden nicht nur aus aktuellem Anlass, sondern auch im längerfristigen Trend vermehrt in die Lehr-Lern-Prozesse integriert, jedoch in unterschiedlichem Maße in den verschiedenen Bildungsbereichen.


Betrieblichen Weiterbildung hat eine hohe Bedeutung. Hierbei ist zu bedenken, dass in diesem Segment kurzzeitige Veranstaltungen überwiegen und dass wesentliche strukturelle Unterschiede im Angebot und in der Teilnahme beruflicher Weiterbildung unvermindert fortbestehen. Höher Qualifizierte haben größere Chancen auf mehr Gehalt, mehr Wertschätzung und einen sicheren Arbeitsplatz.

Bei uns bekommen sie daher ein bedarfsorientiertes Angebot an (beruflicher) Weiterbildung, von dem alle, Kunden , Mitarbeiter und Unternehmer profitieren werden .

Die Digitalisierung von Lern- und Bildungsangeboten in der Weiterbildung und die damit einhergehenden strukturellen, organisationalen und personalen Herausforderungen zählen derzeit zu den dringendsten Aufgaben.